Freitag, 8. November 2013

Neues von der Knüpf-Front


Letzte Woche habe ich einen Workshop über Rosenkranz knüpfen bei einem Ministrantentag gehalten und die meisten Kinder waren von den sogenannten Faulenzer-Rosenkränzen begeistert. Ich mache die immer gern mit Kommuniongruppen, da es nur ein einzelnes Gesätz ist und daher für die Kinder auch einfach zu schaffen. Ausserdem kann man mittendrin aufhören und da die Perlen weitergeschoben werden weiss man immer woran man ist.

Die Idee geht auf die Hl. Theresia von Lisieux zurück die einen Perlenkranz hatte, an dem sie ihre guten Taten und Aufopferungen zählen konnte, indem sie eine Perle von einer auf die andere Seite schob.

Diese 4 sind jetzt zuhause entstanden und wandern demnächst in meinen Shop bei dawanda. 

http://de.dawanda.com/shop/Rosenkranz-Atelier

Ihr könnt sie auch direkt per email bei mir bestellen. 
Die Kruzifixe und die Taukreuze sind je 4cm gross und aus Olivenholz. Die Perlen sind aus dickwandigem Glas und die Schnur ist ein robustes 2mm geflochtenes Polyesterseil.Die stabilen Medaillen sind 3cm gross.Die linke von dem roten Rosenkranz ist aus Fatima.Die beiden dunkelblauen sind wundertätige Medaillen und die türkisblaue ist aus Lourdes.

Besucher


-Besucherzähler-