Freitag, 8. November 2013

Neues von der Knüpf-Front


Letzte Woche habe ich einen Workshop über Rosenkranz knüpfen bei einem Ministrantentag gehalten und die meisten Kinder waren von den sogenannten Faulenzer-Rosenkränzen begeistert. Ich mache die immer gern mit Kommuniongruppen, da es nur ein einzelnes Gesätz ist und daher für die Kinder auch einfach zu schaffen. Ausserdem kann man mittendrin aufhören und da die Perlen weitergeschoben werden weiss man immer woran man ist.

Die Idee geht auf die Hl. Theresia von Lisieux zurück die einen Perlenkranz hatte, an dem sie ihre guten Taten und Aufopferungen zählen konnte, indem sie eine Perle von einer auf die andere Seite schob.

Diese 4 sind jetzt zuhause entstanden und wandern demnächst in meinen Shop bei dawanda. 

http://de.dawanda.com/shop/Rosenkranz-Atelier

Ihr könnt sie auch direkt per email bei mir bestellen. 
Die Kruzifixe und die Taukreuze sind je 4cm gross und aus Olivenholz. Die Perlen sind aus dickwandigem Glas und die Schnur ist ein robustes 2mm geflochtenes Polyesterseil.Die stabilen Medaillen sind 3cm gross.Die linke von dem roten Rosenkranz ist aus Fatima.Die beiden dunkelblauen sind wundertätige Medaillen und die türkisblaue ist aus Lourdes.

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Neue Techniken ausprobiert: ein Erfolg und ein Mega-Fail!

Ich weiss ja nicht, wie das bei euch ist, aber wenn mir jemand sagt, er hätte eine gute und eine schlechte Nachricht, will ich immer zuerst die schlechte hören. Deshalb hier also auch zuerst die schlechte.....
An sich fing es schon schlecht an.
 Mein Lieblingsrosenkranz zum im Bett beten ist kaputtgegangen. Ich hatte ihn vor mehr als 20 Jahren von einem Studienfreund, der Maronitenpriester ist, als Geschenk erhalten. Er, also der Rosenkranz, war aus Bethlehem und aus Olivenholzkernen gefertigt.

So, jetzt habe ich mich geoutet: ich benutze auch Rosenkränze ( zumindest den einen) die ich nicht selbst gemacht habe.... !!!

Da ich echte Perlseide hatte, wollte ich nun einen neuen knüpfen, mit Halbedelsteinperlen und allem drum und dran, so wie meine gefädelten Rosenkränze sind. Er sah auch sehr schön aus, doch schon nach 2 Tagen wurde er immer länger und die Abstände weiteten sich. Jetzt ist er eine einzige Katastrophe und man kann ihn wirklich nur im Dunkeln benutzen, deshalb auch kein Foto hier (schäm). Mittlerweile habe ich in Erfahrung gebracht, dass die Perlseide nicht das wahre ist und ich besser Nylon genommen hätte, nur passen dann die Edelsteinperlen nicht durch. Also Fail auf der ganzen Linie...dabei hatte ich schon vor, auch solche Rosenkränze anzubieten, denn durch das Knüpfen fällt er schön weich und betet sich wirklich gut. Vielleicht finde ich ein Material das sich besser eignet...

Und nun zur guten Nachricht: ich habe jetzt neu Rosenkranzarmbänder mit komplettem Rosenkranz im Angebot, die auf gehärteten Edelstahldraht aufgezogen sind. Man kann sie als Armreif tragen und zum An-und Ausziehen und Beten einfach abstreifen und auseinanderziehen, der Draht springt immer in seine ursprüngliche Form zurück.

Türkisfarbener Howlith, Olivenholz aus dem Hl. Land, Vierweg-Kreuz und wundertätige Medaille.

Swarovski-Pearls,Jaspis und handgegossene Bronzeteile.

Diese beiden passen auf ein eher schmales Handgelenk, bis 16cm Umfang direkt am Gelenk gemessen.
Ab nächster Woche gibt es sie auch für breitere Handgelenke.


Montag, 7. Oktober 2013

Doppelte Rosenkranz Verschenk-Aktion!



Es ist mal wieder an der Zeit für eine Verschenk-Aktion. 
Heute am Rosenkranz-Fest und bis zum Fatimatag am nächsten Sonntag könnt ihr diesen Rosenkranz (Fatima Mittelteil. Die Perlen sind himmelblaues Glas und echter Swarovskikristall) gewinnen, indem ihr entweder meinen blog abonniert oder meine Facebookseite  mit "Gefällt mir" markiert. 
Dabei bitte nicht vergessen, die Seite zu eurer Interessenliste hinzuzufügen( 1. Punkt bei dem kleinen Zahnrädchen direkt neben dem Gefällt mir Button.)
Unter allen neuen Lesern und "Likern" verlose ich diesen Rosenkranz.

Wenn ihr aber schon Leser oder "Liker" meiner Seite seid, bitte ich euch, die Seite mit euren katholischen Freunden zu teilen und sie einzuladen,mitzumachen, damit diese auch die Chance haben, diesen Rosenkranz zu gewinnen.

Als Dankeschön an euch verlose ich unter allen, die meine Seite bis zum Fatimatag am nächsten Sonntag weiterempfohlen haben und dies mit einem Kommentar hier oder unter dem entsprechenden Post auf FB bestätigen, einen Rosenkranz ganz nach eurer Wahl. Es wird ein Wunschteil ganz nach euren Vorgaben sein, vielleicht mit dem Lieblingsheiligen  oder bestimmten Perlen, alles im Rahmen meiner Möglichkeiten natürlich ;-)

Sonntag, 22. September 2013

Vintage Silber Immaculée Conception Kette




Das Herzstück dieser Kette ist ein 30mm großes Silbermedaillon aus Lourdes.Ein altes Original, datiert auf ca.1900-1910. 
Es ist sehr detailliert gearbeitet und trägt die Signatur des Künstlers. Auf der Vorderseite die Darstellung der Immaculée Conception, auf der Rückseite eine sehr detaillierte Darstellung der Erscheinungsszene in der Grotte von Massabielle. 
Das Besondere an diesem Medaillon ist der Rahmen, der fortlaufend gearbeitet ist und oben 3 Schleifchen bildet, an der mittleren davon ist dann die Öse eingelötet.
Die Kette besteht aus facettierten Kristallen, in einem zarten Altrosa-Ton,Balisilber-Perlen mit Blumenmuster aus dem Fair-Trade sowie einem handgearbeitetem Sterlingsilber-Verschluß, ebenfalls in Blumenform.
Die Länge der Kette beträgt 45 cm. 




http://de.dawanda.com/product/51179834-Kette-mit-echtem-Vintage-Lourdes-Medaillon-Silber

Dienstag, 17. September 2013

Heilige Hildegard von Bingen Rosenkranz Silber

Zum heutigen Fest der hl. Hildegard wollte ich euch diesen Rosenkranz zeigen. 

 Das teilweise mattierte und handpolierte Sterlingsilber Mittelteil der heiligen Hildegard war ein echter Glücksgriff. 
Passend zum Thema habe ich als Aveperlen grüne Jade verwendet, wegen dem bei Hildegard immer wiederkehrenden Begriff der „Grünkraft“. 
Die Paterperlen sind schwarzweisser Jaspis, wegen dem schwarz und weissen Benediktinnerinnen-Habit. 
Das Kruzifix ist ebenfalls teilweise mattiertes Sterlingsilber mit separat gearbeitetem Korpus.
Dieser Rosenkranz wartet hier auf einen Besitzer:

Donnerstag, 12. September 2013

Pilgerreise in die Bourgogne,Teil2: Paray-le-Monial

Der zweite Teil der Pilgerfahrt ging nach Paray-le-Monial, einer der Höhepunkte der Reise. 
Sehr gespannt war ich auf die Erscheinungskapelle. 



Wir durften dort sogar eine hl.Messe feiern, ich sass in der Bankreihe direkt neben dem Glassarg der Hl. Marguerite Marie Alacoque. 
Es war sehr beeindruckend! 



Etwas weiter im Ort ist die Jesuitenkirche, die die Gebeine  des hl. Claude de la Colombiére, dem Beichtvater von Marguerite Marie beherbergt. Das Mosaik in der Apsis ist atemberaubend schön.



 Zum Abschluss ein Foto der Baslilka von Paray, wo immer die grossen internationalen Sommertreffen stattfinden, in der Kirche und ringsum in grossen Zelten.



Mittwoch, 11. September 2013

Pilgerreise in die Bourgogne. Teil 1: Vézelay


Endlich komme ich dazu, euch ein paar Bilder von unserer Pilgerreise durch die Bourgogne zu zeigen.
Das Problem bei der Digitalfotografie ist, dass man mit hunderten von Bildern nach Hause kommt und die erst mal sortieren muss. :-)
Heute ein paar Bilder von Vézelay, einem Wallfahrtsort auf dem Camino, wo eine Reliquie der heiligen Maria Magdalena verehrt wird. Leider ist in der Krypta, wo die Reliquie ausgestellt ist, das Fotografieren nicht erlaubt. Die Kirche liegt auf einem Hochplateau und hat eine sehr beeindruckende Architektur im Schnittpunkt zwischen Romanik und Gotik.
Die Communauté de Jerusalem hat dort eine Niederlassung und wir hatten die Möglichkeit an ihrem Mittagsgebet und der hl. Messe teilnehmen zu können. Ihr vierstimmiger Psalmengesang ist einfach nur wunderschön!!!

So sieht man die Basilika, wenn man die schmale Strasse durchs Dorf raufkommt. Der Weg ist ganz schön steil...

Das Licht im Innern der Kirche ist wunderbar.










Sogar ein Stück Heimat haben wir in Vézelay gefunden :-)


Mittwoch, 17. Juli 2013

Rosenkranz Heilige Walburga



Dieser Sterlingsilber Rosenkranz ist der Hl. Walburga gewidmet.

Er wartet hier auf ein neues Zuhause:

My newest rosary, dedicated to St. Walburga, a saint from the 8th century.
She lived in southern Germany and was believed to be a niece of St. Bonifacius.
All metal parts are sterling silver, partially etched and with hand polished details. The beads are faceted amethyst. Available now in my shop at dawanda:

Donnerstag, 11. Juli 2013

Was lange währt,...


..wird endlich fertig, oder so ähnlich :-)

Wenn man die Planung mit einrechnet und alle Zwischenstadien, so sind es mehr als 3 Jahre von der ersten Idee bis zu den fertigen Rosenkränzen geworden.
Mehrmals habe ich ganz von vorn angefangen, da mir Details nicht gefielen, mehr als 2 Jahre habe ich nach der Bonaventura Medaille und der Augustinus Medaille gesucht.
Dann, als fast alles fertig war, fehlten beim 2.Rosenkranz 2 Perlen und ich musste die aus Singapur nachbestellen!
Aber jetzt ist alles fertig, auch der Begleitbrief geschrieben und morgen geht das Paket auf die Reise!!!

Donnerstag, 4. Juli 2013

Katastrophe!!!


Ähem, nun ja, ich bin ja nicht der ordentlichste Mensch auf Erden...und so stapeln sich meine Kisten schon mal an Plätzen die dafür nicht vorgesehen sind, so zB auf der Heizung. Dann steht man nichsahnend auf, um das Fenster zu öffnen.... und plötzlich macht es Krach!!! und die Kiste mit sämtlichen Medaillen liegt umgekippt auf dem Boden:


Die waren alle ordentlich aufgeräumt und sortiert in kleinen Fächern....und nach ca. 2 Stunden 
Aufräumen, sortieren und Ärgern war auch wieder alles beim Alten:


Mein Mann meinte nur: das war bestimmt ein Wink von "oben" dass du mal ein paar dieser Dinger verarbeitest und nicht nur hortest!

Es könnte also sein, dass in nächster Zeit ein paar Zehner-Rosenkränze, Auto-Rosenkränze und Ketten entstehen :-)

Freitag, 21. Juni 2013

Rosenkranz Heiliger Antonius der Wüstenvater




Das Mittelteil ist dem hl. Antonius gewidmet, dem Wüstenvater aus Ägypten, auch noch bekannt als Antonius der Grosse.

Während dem Studium waren Patristik immer mein Lieblingsfach, deshalb musste ich bei diesem Mittelteil einfach zuschlagen. 
(Am allerliebsten hatte ich allerdings Origenes, aber eine solche Medaille habe ich leider noch nicht auftreiben können.
Vielleicht war er doch ein wenig zu unorthodox, um als Cover für eine Medaille zu dienen ???
 Die würde ich auch auf jeden Fall nicht hergeben ;-))

Passend zum Wüstenthema habe ich die Perlen ausgewählt.
In der Wüste sieht man ja eigentlich nur Sand und Himmel. 
Deshalb sind die Aveperlen aus sandfarbenem Jaspis.
Für die Paterperlen habe ich himmelblauen Aquamarin verwendet.
Das handgegossene Bronzekreuz trägt das Alpha und omega, das Lamm Gottes und den hl.Geist.

Hier wartet er auf ein neues Zuhause:

Mittwoch, 8. Mai 2013

Nach zu langer Pause...

...melde ich mich hier mal wieder.

In den letzten Wochen hat mir irgendwie die Zeit gefehlt, hier was zu posten.

Alle neuen Sachen sind immer auf meiner Facebook-Seite zu sehen.
Wenn ihr auch bei FB seid, würde ich sehr freuen, wenn ihr meine Seite "liken"würdet. :-)

Hier ein  paar neue vergoldete Rosenkränze, ganz frisch bei dawanda eingestellt:





Freitag, 15. März 2013

Habemus Papam


Das Bild habe ich am Mittwochabend vom Fernseher aufgenommen...deshalb ist die Qualität nicht so toll. Wie die meisten war ich auch ziemlich überrascht von der Wahl und wusste im ersten Augenblick nicht so richtig was ich davon halten sollte. Alles war plötzlich so anders und so unerwartet, und ohne rote Mozzetta, aber doch irgendwie sympathisch.
Am Mittwochabend hing ich noch etwas länger auf FB rum und war doch sehr enttäuscht über die teilweise bissigen und herabwürdigenden Kommentare einiger meiner FB-Freunde.
Da schienen einige den Hl. Geist mit ihrer persönlichen Vorliebe verwechselt zu haben und meinten gerade, weil ihr Wunschkandidat nicht gewählt worden war, wäre der Hl. Geist gar nicht anwesend gewesen.
Andere dagegen jubelten und freuten sich schon, was der Neue jetzt alles anders und neu machen würde, er würde bestimmt den Zölibat abschaffen und die Sexualmoral revolutionieren....und das alles nur weil er nett und sympathisch rüberkam und eben nicht die rote Pelz- Mozzetta trug.

Als Katholik glaube ich dass der Hl. Geist sein Wörtchen mitredet wenn es um die Wahl des Hl. Vaters geht und er wird sich schon seinen Teil dabei gedacht haben, weswegen er gerade jetzt Cardinal Bergoglio als Papst Franziskus möchte.
Ich muss gestehen, dass seine ersten Auftritte mich auch etwas verunsichert haben, alles war anders als bei Benedikt und ich vermisse auch etwas mehr Eleganz und natürlich die roten Schuhe;-)
Beim Gottesdienst gestern in der sixtinischen Kapelle war alles so schlicht. Er hat im Stehen und so leise und ein bisschen unsicher, wie es schien, gepredigt, aber der Inhalt seiner Predigt war beeindruckend!
Auch seine heutige Ansprache an die Kardinäle war umwerfend! Ich bin schon gespannt, was wir noch alles so von ihm erwarten können.

Donnerstag, 28. Februar 2013

Digitales Glockenläuten 16 Uhr bis 22 Uhr


Geistbraus hat auf die Initiative vom Predigtgärtner  
hin einen HTML-Code für digitales Glockenläuten produziert.

Es ist katholische Tradition, dass die Kirchenglocken zum Ende eines Pontifikats läuten. Nun gibt es diese Möglichkeit auch für katholische blogs. Vielen Dank!


Also, liebe Besucher, die ihr hier auf meinem blog zwischen 16 Uhr und 22 Uhr heute vorbeischaut, bitte nicht erschrecken sondern gleich ein Gebet für unsern scheidenden Papst und die gute Wahl eines Nachfolgers verrichten :-)

Geistbraus hat 4 verschiedene Geläute zur Auswahl gestellt, sowie die Möglichkeiten:
 gut katholisch (Dauerläuten) 

konziliant katholisch ( Möglichkeit zum Abschalten)

Krypto-protestantisch oder postmodern multioptionskompatibel ( da muss man erst das Geläut mit einem button aktivieren)


Na, für welche Variante habe ich mich wohl entschieden?
 

Mittwoch, 27. Februar 2013

Meine 3 letzten Papst Benedikt Rosenkränze




Heute ist irgendwie ein trauriger Tag. 
Die letzte Generalaudienz unseren lieben Hl.Vaters auf dem Petersplatz hat mich doch mehr mitgenommen als ich erst dachte...
Am Sonntag beim Angelus war noch alles OK,aber heute wurde mir so richtig bewusst, dass dies das letzte Mal ist, dass wir ihn in der Öffentlichkeit sehen!
Wenn ich in meinem Atelier arbeite, habe ich meistens eine CD mit religiöser Musik oder einem Rosenkranz im Hintergrund laufen, oft fädle ich aber auch im Wohnzimmer vor laufendem Fernseher bei K-TV oder ewtn.
Heute  hatte ich mir die vorbereiteten Benedikt-Rosenkränze vorgenommen. Es sind meine drei letzten farbigen Medaillen. Normalerweise bin ich kein übermäßiger Fan von den farbigen Mittelteilen, aber auf diesem Bild ist sein liebes Lächeln so gut zu sehen.
Ab 10 Uhr lief bei ewtn ja schon Vorbericht und der erste Rosenkranz ging noch ohne Probleme. Beim zweiten, während der Audienz musste ich schon ein paar Pausen einlegen, da meine Sicht manchmal etwas verschleiert war... und den dritten habe ich dann erst heute nachmittag fertiggestellt.
Alle drei sind aktuell bei dawanda eingestellt, einer davon in der Fastenaktion.
http://de.dawanda.com/shop/Rosenkranz-Atelier

Dienstag, 26. Februar 2013

Fastenaktion Teil 2: viele neue Anhänger








Bild 4 und 5 sowie Bild 6 und 7 sind jeweils die beiden Seiten der selbstgefertigten Glasanhänger mit Bibelsprüchen. 
Diese sowie die anderen farbigen Medaillons sind jetzt bei dawanda in der Kategorie Fastenaktion zugunsten der Papstwerke von Kirche in Not.
http://de.dawanda.com/shop/Rosenkranz-Atelier/1991662-Fasten-Aktion?#shop_products

Samstag, 16. Februar 2013

Fastenaktion Teil 1: die ersten Sachen sind eingestellt


So, die ersten Artikel sind eingestellt:
5 elastische Armbänder,jeweils als Zehner Rosenkranz.
5 Zehner Rosenkränze, jeweils mit einer Olivenholzperle aus dem Hl.Land.

Freitag, 15. Februar 2013

Bitte unterstützt meine Fastenaktion!

Lange habe ich überlegt, was ich dieses Jahr zur Fastenzeit machen soll: Süssigkeiten mag ich nicht besonders, Kaffee trinke ich auch kaum, ich rauche nicht und trinke keinen Alkohol...also sind da die Möglichkeiten schon mal beschränkt. 
7 Wochen Autofasten  geht nicht, da meine Aktivität als Mama-Taxi unerlässlich ist... ausserdem wäre das vielleicht doch gleich zu schlimm;-)

Die Lösung für dieses Dilemma ist: ich spanne euch alle mit ein! 

Meine Idee ist folgende: ich möchte Geld sammeln für ein Projekt wo Christen in Not aus dem Nahen Osten unterstützt werden. 
Ich werde eine gesonderte Kategorie in meinem dawandashop einrichten wo ich Zehner-Rosenkränze und Armbänder für je 10 Euro anbieten werde, die alle  Olivenholzperlen aus dem Hl. Land enthalten. Das gesamte Material und die Angebotskosten bei dawanda bezahle ich, so dass der Gesamtverkaufspreis dem Projekt zugute kommt.
Die Aktion wird nicht über meine HP laufen, sondern nur über dawanda, damit für jeden einschaubar ist, wieviel Geld zusammenkommt.

Fehlt nur noch das Projekt... 
Die zündende Idee kam mir, als ich die erschütternde Nachricht vom Rücktritt unseres geliebten Heiligen Vaters las. Kirche in Not hat eine Kategorie von Projekten die sie unterstützen, die "Papstprojekte" heisst. Hier könnt ihr alles darüber lesen:
http://www.kirche-in-not.de/was-wir-tun/papstprojekte

Was liegt also näher, als genau diese Aktion zu unterstützen? Ihr unterstützt  Christen in grosser Not und tut damit ein gutes Werk, ihr könnt die neuen Rosenkränze gleich dazu nutzen für die verfolgten Christen zu beten und ihr unterstützt ein Werk, das unserem geliebten Heiligen Vater sehr am Herzen liegt.

Es wäre schön, wenn ihr diese Aktion unterstützen würdet und auch auf euren blogs fleissig Werbung macht. Es wäre doch toll, wenn richtig viel Geld zusammenkäme so quasi als Abschiedsgeschenk für Benedikt XVI?

Freitag, 1. Februar 2013

Der ultimative Hochzeit Rosenkranz





http://de.dawanda.com/product/41507986-Der-ultimative-Hochzeit-Rosenkranz


Dieser Hochzeits-Rosenkranz hat ein sehr schönes und symbolträchtiges Kreuz. Es zeigt in der Mitte nicht nur 2 verflochtene Ringe sondern noch einen dritten, der beide zusammenhält. Dieser symbolisiert Gott, der in der Beziehung der Liebenden der gemeinsame Mittelpunkt sein soll , der die ganze Beziehung trägt und zusammenhält. Außerdem ist es eine Vierwegmedaille mit der Wundertätigen Medaille, dem Skapulier, dem Hl. Joseph und dem Hl. Christophorus.
Das Mittelteil ist dem hl. Valentin, dem Schutzpatron der Liebenden gewidmet.
Sämtliche Metallteile sind aus Sterlingsilber,teilweise satiniert und mit handpolierten Details.
Die Aveperlen sind echte Zuchtperlen in Barockform.Die Zwischenperlchen sind kleine Swarovskipearls.
Die Paterperlen sind geschnitzte Rosenblüten aus weissem Stein,umgeben von Silberrondellen und Kristall.

Besucher


-Besucherzähler-