Dienstag, 22. Mai 2012

Inspiriert von der "Pro Multis" Diskussion...

...wollte ich mir einen Anhänger machen mit dem Originaltext in Latein des 1. Hochgebets, oder besser noch, mit dem Hochgebet der ausserordentlichen Form, musste aber feststellen, dass dieser Wortlaut in keinem meiner alten Gebetbücher zu finden war...


... deshalb habe ich dann haufenweise andere Texte genommen und verarbeitet ( keine Angst, es wurde keine Originalseiten verwendet, nur Farbkopien der Originale).
Dabei herausgekommen sind links Marienbilder mit lateinischen Gebeten zur Jungfrau Maria auf der Rückseite und Anhänger mit den Texten des eucharistischen Segens, sowohl in Latein wie in der deutschen Übersetzung.

Falls jemand von meinen Lesern Zugang zu einem altem Missel mit dem Hochgebet hat und mir freundlicherweise die Seite scannen und schicken könnte, wäre ich sehr froh ... ich will unbedingt einen Anhänger mit dem Text des "...quid pro vobis et pro multis effundetur".

Kommentare:

Gaudete in Domino hat gesagt…

http://3.bp.blogspot.com/_oBN_TNjF8p8/TDcSnNmlAPI/AAAAAAAAA6o/nFRLh7qeZsM/s1600/IMG_0301.JPG; gefunden bei http://thecanonsstall.blogspot.de/2010/07/little-bit-of-history.html

Johannes hat gesagt…

Ich habe ein Missale in pdf. Ist aber ein bißchen zu groß. Der Text heißt : Hic est enim Calix Sanguinis mei novi et aeterni testamenti: Mysterium fidei, qui pro vobis et pro multis effundetur in remissionem peccatorum.

Konstantin hat gesagt…

Ich habe einen Schott, in dem das steht, allerdings über zwei Seiten, man müsste also basteln.

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Das Missale hätte ich ja, aber keinen Scanner *seufz* ...

Besucher


-Besucherzähler-