Mittwoch, 29. Februar 2012

Ein Rosenkranz für die Kreuzwegstationen


Treue Leser meines blogs können sich sicher denken, dass ich furchtbar gern neue Rosenkränze mache, aber es gibt da eine Ausnahme....und zwar dieses Modell!
Es ist ein endloses Gefummel, dass die einzelnen Medaillen einigermassen gerade zu liegen kommen, mehrmals schon habe ich die IX mit der XI vertauscht, weil ich sie falschrum liegen hatte, usw....


Aber als echtes Fastenopfer mache ich jedes Jahr einen oder auch ein paar, denn wenn sie fertig sind, gefallen sie mir gut. 


Die Medaillen zeigen die einzelnen Stationen und sind den klassischen Darstellungen des Kreuzwegs nachempfunden, also diesen schönen Halbreliefs, die vielerorts leider als altmodisch gelten. 
Die Perlen sind Olivenholz aus Jerusalem und eine Schaumkoralle-Kugel.
Das Kreuz und Mittelteil sind aus Jerusalem und das Mittelteil hat so einen kleinen Plastikaufsatz mit Jordanwasser.
Jetzt auf meiner Homepage:


http://www.rosenkranz-atelier.com/www.rosenkranz-atelier.com/Besondere_Devotionen.html

1 Kommentar:

Konstantin hat gesagt…

Das ist sehr schön, so etwas sehe ich hier zum ersten Mal!

Besucher


-Besucherzähler-