Montag, 26. September 2011

Papst Pius XII Rosenkranz


Dieser Rosenkranz ist eine Auftragsarbeit: Gewidmet Papst Pius XII.
Aveperlen sind Amethyst, Paterperlen Olivenholz. Das Kreuz ist eine alte Silbermedaille datiert von 1950 mit Papst Pius XII, seinem Wappen und den 4 Hauptbasiliken auf der Vorderseite und der Hl. Pforte auf der Rückseite.
Das Mittelteil ist aus den 1930er Jahren aus Frankreich und zeigt Fatima und auf der Rückseite das Herz Jesu.
Unter dem Mittelteil sind noch eine alte Skapuliermedaille und eine Medaille mit Papst Pius XII und dem Petersdom aus dem Jahr 1950, beides Silber. Sie stammten von einem alten kaputten Rosenkranz und ich wollte sie nicht trennen.
Ich hoffe,er gefällt der zukünftigen Besitzerin !

Dienstag, 20. September 2011

Servus Mariae nunquam peribit





Das Herzstück dieses Zehner-Rosenkranzes ist die 25mm grosse wunderbar erhaltene alte Bronzemedaille.
 Sie zeigt auf der Vorderseite das Herz Jesu mit der Inschrift :“O mi Jesu, Misericordia“. Auf der Rückseite sieht man die Jungfrau Maria mit dem Jesuskind auf dem Arm und der Inschrift: „Servus Mariae nunquam peribit“.
Das Mittelteil ist ebenfalls Bronze.
Die Paterperle ist eine Olivenholzperle aus Jerusalem und die Aveperlen sind violetter Achat.

Eigntlich war das eine Medaille die ich nicht hergeben wollte, habe mich dann aber doch umentschieden. Der Rosenkranz ist jetzt auf meiner HP:

Montag, 19. September 2011

Ein lieber Brief aus Amerika!


Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen post vom 20 Juni:
http://rosenkranz-atelier.blogspot.com/2011/06/mystische-vermahlung-rosenkranz.html
 über den Rosenkranz Mystische Vermählung, der ja eigentlich ein normaler Brautrosenkranz werden sollte...

Dann habe ich überlegt, ihn der Trösterin der Betrübten in unserer Kathedrale zu schenken, aber er ist aus Silber und Sie trägt fast nur Gold.

Dann habe ich ihn erstmal zur Seite gelegt, meistens ist es ja so, dass sich die Rosenkränze schon selber ein Zuhause suchen, bzw. dass ich dann plötzlich eine email bekomme von jemandem der "durch Zufall" meine Seite gefunden hat und einen ganz besonderen Rosenkranz möchte.

Nachmittags mache ich meistens Perlen und habe dabei den Fernseher eingeschaltet, um wenn bei ewtn der Rosenkranz, die hl. Messe und dann der Barmherzigkeits-Rosenkranz laufen, mitzuhören.
Dann, eines Tages beim Perlenmachen, war mir plötzlich klar, wo dieser Rosenkranz hinwollte. Also habe ich ihn schön verpackt, mein Schulenglisch zusammengekratzt und einen netten Brief dazugeschrieben und los gings.
Als wir aus dem Urlaub zurück waren. lag dieser Brief im Briefkasten ;-)



Den werde ich gut aufheben !!!

Freitag, 9. September 2011

Stella Maris Sterlingsilber Rosenkranz


 Inspiriert von unserer Reise in die Normandie: ein Stella Maris Rosenkranz:


Die Aveperlen sind Lapis Lazuli: eine sehr schöne Qualität mit vereinzelten Pyrit-Einschlüssen. die Paterperlen sind Swarovskipearls mit schönen Silberkappen und Kristallrondellen.


Die Metallteile sind alle Sterlingsilber, handgegossen nach alten Originalen.

Freitag, 2. September 2011

Passend zum Papstbesuch in Deutschland...



habe ich diesen Rosenkranz gefertigt.
Aveperlen: 8mm italienische Millefiori-Glasperlen. Die Farben sind im bayrischen blau-weiss mit einem roten Kern, den man als die brennende Liebe zu Gott und Kirche interpretieren könnte .
Paterperlen: weisser Marmor, kombiniert mit Silberkappen.
Das Mittelteil ist aus Metall und zeigt einen sympathisch lächelnden Benedikt XVI.
Das Kreuz ist aus Metall. Es ist das römische Basilikenkreuz mit den 4 Hauptbasiliken der heiligen Stadt.


Besucher


-Besucherzähler-