Freitag, 25. Februar 2011

Gebetsstöckchen

Heute muss ich leider mal wieder um Gebet in persönlicher Sache bitten.
Wir waren letzten Samstag zu einer Woche Schiurlaub ins schöne Malbun im Fürstentum Liechtenstein gefahren. Schon am Montag hats mich voll hingehauen und nun hab ich ein verstauchtes Knie mit Innenband-Anriss und nicht mehr vorhandenem vorderen Kreuzband.
Am Mittwoch dann hat unsere Kleine auch einen Abflug gemacht und hat nun einen verstauchten Knöchel. Daraufhin sind wir dann gestern wieder nach Hause gekommen, bevor der allerbeste Ehemann und Papi sich auch noch was einfängt.
Am Montag haben wir nun beide einen Termin beil Orthopäden und ich bitte ums Gebet, damit ich nicht operiert werden muss.
Vor 20 Jahren hatte ich einen kompletten Bänderriss im andern Bein ... ja auch durch Schiunfall ...
:-)
und die OP war sehr traumatisch verlaufen, da sie mir eine Sehne entnehmen mussten um die Fetzen im Knie wieder zusammenzuflicken, aber die Entnahmenaht von mehr als 20cm vergassen zuzunähen, so dass der Gips vollblutete bis sie mich etliche Stunden später dann bei vollem Bewusstsein und ohne Schmerzmittel, da zu kurz nach der Narkose, zusammentackerten.

Sowas möchte ich nicht nochmal mitmachen und hab daher tierisch Angst vor einer erneuten OP.
Bitte betet für mich, dass ich nicht operiert werden muss, sondern dass durch Reha alles wieder gut wird. Der Orthopäde aus Liechtenstein meinte, die Möglichkeit einer Heilung ohne OP bestünde und sei abhängig davon, wie gut ich nun Muskelmasse aufbauen könnte.

Die medizinische Versorgung in Liechtenstein war optimal, das Spital sehr gut ausgerüstet, das Personal supernett und auch der Orthopäde, Dr. Van Frank, ein echter Schatz!

Kommentare:

Sponsa Agni hat gesagt…

Ehrensache! Bin dabei - mit Beten und Werfen (vom Stöckchen!)!

Alipius hat gesagt…

Geht klar!

Veni Sponsa hat gesagt…

Wird gemacht, meine Liebe!

Braut des Lammes hat gesagt…

Na klar. Gute Besserung!

.U. hat gesagt…

gerne.

Besucher


-Besucherzähler-