Mittwoch, 8. Dezember 2010

Papsting ... Paul VI Rosenkranz

Grossen Dank nochmal an Johannes:
http://www.vita-in-deum.de/blogs/johannes/johannes/2010/11/papsting-2/
für die inspirierenden Bilder.
Paul VI. war der Papst meiner Kindheit; ich war fast 10 und lag gerade mit doppelseitiger Lungen-und Rippenfellentzündung im Krankenhaus, als er starb. Ich hatte also genug Zeit, um stundenlang Radio zu hören; viel mehr konnte ich auch nicht tun.
In meiner Erinnerung war er ein trauriger Papst.
Ausgehend von meiner Erinnerung und den schönen Fotos von Johannes blog habe ich diesen Rosenkranz gemacht.
Er ist in gedeckten Farben und wirkt auf den ersten Blick sehr dezent und zurückhaltend;genau wie Papst Paul VI.
Aber nur auf den ersten Blick; genauso wie auch beim Papst!
Die Silbermedaille mit dem sehr ernst fast schon verhärmt blickenden Papst hat auf der Rückseite das zart lächelnde Antlitz der Mutter der immerwährenden Hilfe, mit dem leicht verträumt lächelnden Jesuskind auf dem Arm.
Die schlicht aussehende Paterperle ist aus edlem Rosenholz mit perfekter Maserung.
Die dunklen Aveperlen sind aus einem ganz besonderen Glas, das erst durch eine sehr vorsichtige wiederholte Aufwärm- und Kühlphase diesen wunderbaren an Tahitiperlen erinnernden Glanz bekommt( den man dank meiner schlechten Fotografierkünste leider auf dem Bild nur erahnen kann).

Keine Kommentare:

Besucher


-Besucherzähler-