Donnerstag, 25. März 2010

Kreuzweg-Rosenkranz mit antiker Grabeskirche-Medaille von 1862



Dieser Kreuzweg-rosenkranz hat 14 Stationsperlen aus 12mm Olivenholz aus bethlehem, jeweis eingerahmt von 2 Bronzekappen.
Die antike Bronzemedaille ist von 1862, dem Jahr, als die Renovierung der Garbeskirche in Jerusalem abgeschlossen war.Auf der Vorderseite sieht man Jesus am Kreuz umgeben von den beiden Mitgekreuzigten und dem lateinischen Spruch:
si sustinebimus et conregnabimus( 2 Tim 2,12)
Auf der Rückseite ist die Ansicht der Grabeskirche mit Datum und dem Spruch:
et erit sepulchrum eius gloriosum (Jes 11,10)
Die beiden Bibelzitate sind grundlegende Bestandteile der Heilig-Grab Andachten und Passionsandachten.

Keine Kommentare:

Besucher


-Besucherzähler-