Donnerstag, 4. März 2010

Gebetsstöckchen

http://www.domradio.de/news/60589/luxemburg-gesetzesreform-zum-schwangerschaftsabbruch+.html


Ich möchte heute um Gebet bitten für unser Land und seine verantwortlichen Politiker betreffend die Diskussion um unser Abtreibungsgestz; siehe Link oben; Artikel in deutsch.

Ich habe heute in einer lokalen Wochenzeitung gelesen, dass diverse Organisationen wie Grüne, einige liberale Politker, Künstler und andere Personen des lokalen öffentlich Lebens eine Aktion starten, um die Diskussion noch weiter anzuheizen. Sie werfen dem Gesetzesprojekt vor, nicht liberal genug zu sein und fordern den freien Zugang jeder Frau zu Abtreibung jederzeit, von den Krankenkassen bezahlt, ohne Angabe von Gründen und ohne Beratungspflicht!
Bis jetzt gibt es zwar eine Stellungnahme des bischöflichen Ordinariats, die die Abtreibung klar ablehnt; aber bis jetzt ist noch keine Unterschriftensammlung oder weitere Aktion geplant, um in der Öffentlichkeit klar Stellung gegen die Abtreibung zu beziehen.

Keine Kommentare:

Besucher


-Besucherzähler-