Samstag, 22. August 2009

Und so sieht er aus...und ich möchte ihn verschenken!


Die Blubberperle habe ich als Paterperle verarbeitet. Die Aveperlen sind Hiobstränen. Das Mittelteil zeigt auf der Vorderseite die Medaille miraculeuse und auf der Rückseite das päpstliche Wappen von Johannes Paul II.
Das Metallkreuz ist das Lourdes-Basilikakreuz; passt ja auch gut zum Thema Wasser.
Da ich für diesen Monat ja noch gar keine Verlosungsaktion gemacht hatte, ist es nun soweit!
Wer diesen Zehner möchte, bitte bis Sonntag den 30. August einen Kommentar hinterlassen.

Freitag, 21. August 2009

Durchbruch!


Seit langem schon will ich einen Rosenkranz machen zum Thema "Lebendiges Wasser". Dabei denke ich immer an eine munter sprudelnde Quelle; aber bisher ist es mir nicht gelungen, diese Idee im Glas umzusetzen.
Doch als ich heute früh diese Perle aus dem Ofen geholt habe, war ich sehr zufrieden. Jetzt muss nur noch das Problem der gleichmässigen Grösse gelöst werden, denn bei dieser Technik ist es fast unmöglich gleich grosse Perlen zu produzieren; aber ich denke; wenn ich nur genügend Perlen mache, werden wohl irgendwann 6 gleich grosse dabei rauskommen.

Dieses erste Exemplar wird gleich zu einem Zehner-Rosenkranz verarbeitet werden, das Thema könnt ihr euch bestimmt schon denken ;-)

Das neue Vatican-Magazin ist da!


Ich hab gleich mal ein bisschen reingeschaut. Es wird meine Bettlektüre für die nächsten Tage werden. Wieder mal sind sehr spannende Artikel drin. Äusserst empfehlenswert ist der Artikel von Elsa http://elsalaska.twoday.net/ über den Weg wie sie zum katholischen Glauben fand; den hab ich sofort gelesen und war sehr gerührt und berührt. Als sogenannte "Cradle-Catholic" ist es für mich immer besonders interessant, Konversionsgeschichten zu lesen und ich gebe zu,manchmal ein wenig neidisch zu sein über diese wunderbaren Erfahrungen; die für mich irgendwie von früher Kindheit an selbstverständlich waren. Dadurch besteht schon die Gefahr, manchmal all diese wunderbaren Schätze der katholischen Kirche nicht mehr gebührend zu würdigen, weil man sie als normal empfindet.

Donnerstag, 20. August 2009

Heilige Rita von Cascia


Die hl. Rita ist eine der beliebtesten Heiligen. Ihr Gedenktag ist am 22. Mai und sie ist DIE Ansprechpartnerin für aussichtslose Situationen und inoffiziell bestimmt auch für unglückliche Ehefrauen, wenn man ihre eigene Lebensgeschichte anschaut. Hier gibt es mehr Infos:
Zu dem Rita-Mittelteil habe ich ein Kruzifix ausgesucht, das an den Enden stilisierte Rosen trägt; da die hl. Rita kurz vor ihrem Tod ein Rosenwunder erleben durfte. Passend zu diesem Thema sind auch die Vaterunserperlen in Rosenfarben gehalten.

Dienstag, 18. August 2009

Maria Knotenlöserin

Der erste "Neue" nach dem Urlaub: Olivenholz aus Bethlehem und Künstler-Glasperlen. Das Mittelteil zeigt Maria Knotenlöserin.

http://vox-coelestis.blogspot.com/2009/08/ein-starkes-mittel-die-dame.html

Die Ferien sind vorbei...



...und auch die Umbauarbeiten für mein Atelier sind im vollen Gange. Dann werde ich endlich ein "professionelles" Atelier haben mit ganz viel übersichtlichem Stauraum für meine Schätze; die aus unerklärlichen Gründen immer weiter zunehmen und jetzt noch ein tristes Dasein in Plastikcontainern, Schraubenkästen etc führen müssen.

Ich hab auch wieder ein paar neue Olivenholz-rosenkränze gemacht, aber noch nicht fotografiert.

Besucher


-Besucherzähler-