Freitag, 29. Mai 2009

Ein paar Stücke aus meinem Schatzkästchen...



Ich bin ja immer auf der Jagd nach schönen Kreuzen und Medaillen für meine Rosenkränze. Daneben sammle ich aber auch alte Heiligenmedaillen.
Heute möchte ich euch mal 2 besondere Exemplare zeigen; die ich erst vor kurzem gefunden habe.
Es handelt sich um Gedenkmedaillen des 2. Vatikanischen Konzils.
Die linke zeigt Christus als Pantokrator, umgeben von einem entflammten Kreuz , der Hl. Schrift und dem hl. Geist dessen Strahlen sich über den Petersdom ergiessen, der auf dem Globus steht und von 12 Apostelgestalten umringt ist. Auf der Rückseite ist Papst Paul VI.
Die andere zeigt den Globus, in dessen Mittelpunkt sich der Petersdom befindet, vor dem aufgeschlagen die Hl. Schrift liegt mit einer brennenden Öllampe.Von ihm gehen 4 Straheln in alle Welt aus.
Auf der Rückseite ist Papst Johannes Paul XXIII.
Beide Medaillen haben einen Durchmesser von 33mm.





Samstag, 23. Mai 2009

Rosenkranz Endzeit



Biblisch betrachtet ist die Endzeit die Zeit zwischen der Himmelfahrt Christi und Seiner Wiederkunft.
Das Mittelteil zeigt zuerst den Leidenden Christus; als Erinnerung an Sein Opfer. Er ist aber schon auferstanden; denn das Kreuz ist leer.
Das Christus-Monogramm oben am Kreuz und das Chi und Rho auf der Rückseite des Kreuzes zeigen Seinen Sieg an. Jetzt steht der hl. Geist im Vordergrund, der Seine Kirche leitet.
Die andere Seite des Mittelteils zeigt Maria als Mutter und Königin, die uns in dieser Zeit auf dem Weg zu Ihrem Sohn vorangeht und leitet.
Kobaltblau und Gold sind königliche Farben.
Aveperlen: kobaltblaue facettierte Glasperlen, 6mm
Paterperlen: 10mm Goldfiligran, kombiniert mit Kristall- und Goldrondellen
Mittelteil: goldfarbenes Metall; vorne Maria als Himmelskönigin; hinten Reliefdarstellung des Ecce Homo.
Kreuz: Metall, goldfarben, mit Emaille-Einlagen in Cloisonné-Technik.

Freitag, 22. Mai 2009

2 neue Rosenkranz-Armbänder



Ich liebe Rosenkranz-Armbänder.
Man trägt sie wie jedes andere Armband, hat aber bei Bedarf schnell und unauffällig einen Zehner-Rosenkranz zur Hand.


Mittwoch, 20. Mai 2009

Hochzeits-Rosenkranz "4 Eigenschaften einer guten Ehe"

Am herzförmigen Mittelteil dieses Rosenkranzes hängen 4 Silberplättchen mit je einer Botschaft, die für das Gelingen einer guten Ehe stehen:
Inspire ( ermutige, inspiriere) Love (Liebe), Trust (vertraue) Believe (Glaube).
Das Metallkreuz ist ein Doppelkreuz; ein etwas grösseres einfaches Kreuz trägt ein reich verziertes Kreuz mit Korpus.
Aveperlen: 7mm schneeweisse facettierte Kristallglasperlen mit Iris-Perlmuttschimmer.
Paterperlen: 2 handgefertigte Glasrosen und 4 Ehering-Verbindungsstücke.

Montag, 11. Mai 2009

Mal was ganz anderes...


Ich weiss ja, dass einige meinerKunden die Rosenkränze auch gern als Schmuck tragen, obwohl sie ja primär zum Beten gedacht sind.
Diemal habe ich den Spiess umgedreht; in der selben Richtung wie meine
Rosenkranzarmbänder, die auf den ersten Blick normale Armbänder sind und sich erst dann als Rosenkränze zu erkennen geben ,-) habe ich nun auch eine Kette gemacht:
Das Theresienmedaillon ist von 2 handgeschnitzten Korallenrosen ( genau dieselbe Farbe und Form wie die Rosen auf dem Kruzifix im Medaillon) und einer Perle umgeben.
Die dunklen Edelholzperlen sind in genau dem Braun wie das Karmelhabit. Es sind 24 Perlen, eine für jedes Lebensjahr der Heiligen, was auch genau der Perlenzahl des kleinen Theresien-Rosenkranzes entspricht.

Ein ganz tolles video!

Das müsst ihr euch unbedingt ansehen!

http://www.youtube.com/watch?v=dsQeyDZJ_HQ

Mittwoch, 6. Mai 2009

Heute hab ich auf kath.net diesen Artikel gelesen; einfach nur zum Brüllen komisch!!!

http://www.kath.net/detail.php?id=22819

Besucher


-Besucherzähler-