Mittwoch, 28. Oktober 2009

Der für uns gekreuzigt worden ist...

Manchmal mache ich Rosekränze die sich thematisch an ein Gesätz anlehnen.
Als Farben habe ich hier rot und transparent genommen, als Hinweis auf das Blut und Wasser, die aus der Seitenwunde Christi strömten, nachem der römische Zenturio mit der Lanze in Seine Seite gestochen hatte.
Das Kreuz ist aus Jerusalem, ebeso wie das Mittelteil, das auf der Rückseite Erde aus Jerusalem in einer kleinen Plastikkapsel enthält.

Keine Kommentare:

Besucher


-Besucherzähler-