Freitag, 21. August 2009

Durchbruch!


Seit langem schon will ich einen Rosenkranz machen zum Thema "Lebendiges Wasser". Dabei denke ich immer an eine munter sprudelnde Quelle; aber bisher ist es mir nicht gelungen, diese Idee im Glas umzusetzen.
Doch als ich heute früh diese Perle aus dem Ofen geholt habe, war ich sehr zufrieden. Jetzt muss nur noch das Problem der gleichmässigen Grösse gelöst werden, denn bei dieser Technik ist es fast unmöglich gleich grosse Perlen zu produzieren; aber ich denke; wenn ich nur genügend Perlen mache, werden wohl irgendwann 6 gleich grosse dabei rauskommen.

Dieses erste Exemplar wird gleich zu einem Zehner-Rosenkranz verarbeitet werden, das Thema könnt ihr euch bestimmt schon denken ;-)

1 Kommentar:

Vox Coelestis ...................... hat gesagt…

Eine schöne Perle. Daß alle Perlen die gleiche Größe hätten, fände ich garnicht so wichtig. Unser Beten ist ja auch meist eher eine Rumpelpiste zwischen Ablenkung und dem Versuch, Gott unsere ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken - warum soll sich das nicht auch in einem Rosenkranz spiegeln dürfen?

Besucher


-Besucherzähler-