Dienstag, 7. Juli 2009

Der für uns das schwere Kreuz getragen hat...


Für diesen Rosenkranz habe ich lange gebraucht, bis ich alle Teile so zusammen hatte, dass er mir gefällt. Inspiration ist das 4 Gesätz des schmerzenreichen Rosenkranzes.
Aveperlen:Onyx
Paterperlen: Glasperlen aus eigener Herstellung, die aussehen wie eine Dornenkrone auf blutigem Untergrund.
Das Kreuz folgt dem Motto: Ecce lignum crucis in quo salus mundi pependit
und stellt einen stilisierten Baum dar.
Das Mittelteil zeigt den leidenden und kreuztragenden Jesus. Auf der Rückseite Darstellung der Schmerzensmutter.

1 Kommentar:

SponsaChristi hat gesagt…

Mensch, ist dieser Rosenkranz schööööön...
da könnte man fast überlegen...

Was soll er denn kosten?

Ich befinde mich nämlich in dem selbst eigeredeten Dilemma, dass der Leiden Christi Rosenkranz von vor einigen Wochen mittlerweile im domkapitularischer Hand ist (das war irgendwie so Fügung, dass ich gewusst habe, es muss einfach sein - und ich KONNTE nicht anders! Auch, wenn ich ihn so unendlich gerne selbst behalten hätte... dafür war er ja auch eigentlich gedacht... ) - und jetzt wieder so ein ähnlicher - gleichfalls wunderschöner - Rosenkranz...

Sie verführen mich! Ehrlich!

Liebe Grüße, L. S.
(die immer wieder auf Ihre Seite schauen muss... )

Besucher


-Besucherzähler-