Dienstag, 9. Juni 2009

Die Leiden Christi Rosenkranz


Das besondere an diesem Rosenkranz ist zweifellos das Bronzekruzifix. Unten sind die Kreuzigungsnägel dargestellt, umrahmt von einem Strahlenkranz.
Auf der linken Seite am Querbalken sind die Geissel und der Essigschwamm auf dem Stecken dargestellt und auf der rechten Seite die Lanze. Hinter dem Gekreuzigten befindet sich eine grosse Dornenkrone.
Mittelteil: Bronze, handgegossen Kreuz in Jugendstil-Rahmen.
Passend zum Thema habe ich als Paterperlen Marmor verwendet, da die Geisselungssäule ja angeblich aus Marmor war.
Die Aveperlen sind balsamfarbene facettierte Glasperlen und sollen bedeuten: " Durch Seine Wunden sind wir geheilt".

Keine Kommentare:

Besucher


-Besucherzähler-