Montag, 11. Mai 2009

Mal was ganz anderes...


Ich weiss ja, dass einige meinerKunden die Rosenkränze auch gern als Schmuck tragen, obwohl sie ja primär zum Beten gedacht sind.
Diemal habe ich den Spiess umgedreht; in der selben Richtung wie meine
Rosenkranzarmbänder, die auf den ersten Blick normale Armbänder sind und sich erst dann als Rosenkränze zu erkennen geben ,-) habe ich nun auch eine Kette gemacht:
Das Theresienmedaillon ist von 2 handgeschnitzten Korallenrosen ( genau dieselbe Farbe und Form wie die Rosen auf dem Kruzifix im Medaillon) und einer Perle umgeben.
Die dunklen Edelholzperlen sind in genau dem Braun wie das Karmelhabit. Es sind 24 Perlen, eine für jedes Lebensjahr der Heiligen, was auch genau der Perlenzahl des kleinen Theresien-Rosenkranzes entspricht.

Keine Kommentare:

Besucher


-Besucherzähler-